Woche 39 / 2018

Dagmersellen ist nun wieder sauber

«Die Güselsäcke sollen bis am Mittag voll sein», ermuntert Andrea Hausmann ihre Helferinnen und Helfer. Dann geht es los. In Gruppen à fünf bis sechs Personen schwärmen Mitarbeitende der Japan Tobacco International (JTI) aus, um in ganz Dagmersellen Abfall zu sammeln. Jede Gruppe hat eine Karte bekommen, auf der die ihnen zugeteilte Route rot markiert ist. Ein Weg führt am Bahnhof und der Hauptstrasse entlang, ein anderer zur Feuerstelle und wieder ein weiterer zum Parkplatz, auf dem die Lastwagenfahrer während der Durchfahrt auf der nahegelegenen Autobahn Halt machen. Begleitet werden die rund 30 JTI-ler von Vertretern der IGSU, der Interessengemeinschaft saubere Umwelt. mehr

Archiv